Historie.

Tradition seit 1965.

Im Juli 1965 eröffnete Seniorchef und Firmengründer Hermann Arnold mit Ehefrau Hedwig eine freie Tankstelle zwischen Hösbach und Goldbach. Bereits 1970/71 expandierte der Betrieb. Mit Pioniergeist erfolgte die Erstbesiedelung des Industriegebietes Hösbach durch Neubau einer Tankstelle mit Kfz.-Reparaturwerkstatt.

Kurz danach ein entscheidender Schritt: Das Autohaus Arnold wird zum BMW Vertragshändler am bayerischen Untermain. Im Jahre 1983 erfolgte oberhalb der Tankstelle die Neuerrichtung eines modernen Autohauses. Außerdem steht seit Oktober 1985 ein Abschleppdienst zur Verfügung, der im Auftrag des ADAC zum Einsatz kommt.

Im Juli 1990 feierte das Familienunternehmen sein 25 jähriges Bestehen.

Und In den "90er" Jahren bildete Sohn Thomas Arnold, durch Berufung zum weiteren Geschäftsführer neben seinem Vater, die Geschäftsleitung des Unternehmens zu der auch Tochter Claudia Tyralla als Geschäftsführerin gehört.

Die intensive Kooperation mit der BMW Group in München erfährt im Sommer 1999 einen neuen Abschnitt:

Das BMW Servicemobil für die Soforthilfe im Pannenfall bei Tag und Nacht bedeutet weitere Präsenz des Autohauses Arnold für (über-) regionale Verkehrsteilnehmer.

Autohaus ARNOLD Hösbach

Der Umbau und die Vergrößerung des BMW - Betriebes konnte im Herbst 1999 fertig gestellt werden. Mit ca. 1.300 qm Ausstellungsfläche und 2.600 qm Gesamtnutzfläche präsentiert sich das Autohaus Arnold in neuen, modernen und lichtdurchfluteten Räumen allen Kunden und Interessenten.

Funktionell mit Verkaufs- und Ausstellungshalle, Werkstatt einschl. Karosseriebauabteilung, Ersatzteilelager und Verwaltungsräumen. Service und Wartung werden von den auf dem neuesten Stand der Technik geschulten Mitarbeitern optimal durchgeführt.

Autohaus ARNOLD Kahl

Punktgenau zur Jahrtausendwende eine Vergrößerung mit Symbolcharakter: Eine Filiale in Kahl am Main wird dem Unternehmen in Hösbach angegliedert; moderner Um- und Ausbau und kundenorientierte Gestaltung auch in Kahl: das "Credo" der Familie und Firma Arnold wird realisiert.

In diese Geschäfts-Philosophie, für den Kunden etwas "besser da" zu sein, reiht sich auch die Eröffnung des Gebrauchtwagen - Centrums in Hösbach im September 2000, als Mittelpunkt einer ständigen Angebotspalette von über 80 top geprüften Gebrauchtwagen.

Autohaus ARNOLD Aschaffenburg-Nilkheim

Im Mai 2004 eröffnete das Autohaus Arnold die dritte Betriebsstätte in Aschaffenburg-Nilkheim, direkt an der B469. Das Motto 2004, der Kunde im Mittelpunkt, wird in den Abteilungen Service, Verkauf, Werkstatt und Teilevertrieb Kernthema sein.

Fazit:
Derzeit werden pro Jahr etwa 700 BMW Neu- und Vorführwagen und 700 Dienst- und Gebrauchtwagen an Kunden ausgeliefert; möchten Sie davon "mehr" sehen? ...

Historie Tankstelle.

1979 erfolgte die Umwandlung von einer freien Tankstelle in eine Texaco SB-Station Zusätzlich wurde zum normalen Kraftstoff auch ab September 1981 Autogas angeboten.

Erweiterung der Tankstelle im Oktober 1984 Als eine der ersten Markentankstellen in der Bundesrepublik wurde bleifreies Normal- und Superbenzin angeboten.

Eine umweltfreundliche Waschanlage ist seit dem Frühjahr 1990 in Betrieb. Im April 1996: Erweiterung der Tankstelle Eröffnung der Gastankstelle am 14. Juli 2000.


© 2017 BMW Arnold GmbH