***ARCHIV***

BMW Modellpflege-Maßnahmen Sommer 2013.

Der intelligente Allradantrieb von BMW.

xDrive für weitere Modelle der BMW 1er und BMW 3er Reihe.

BMW setzt auch im Sommer 2013 die Allrad-Offensive fort. So können auf Wunsch fünf weitere Modelle mit BMW xDrive ausgestattet werden. Die BMW 1er Reihe wird ergänzt um den BMW 118d xDrive 3-Türer und den BMW 118d xDrive 5-Türer. Ebenso werden die neuen Modelle BMW 318d xDrive Limousine und BMW 318d xDrive Touring verfügbar sein.

Ab Sommer 2013 wird in der BMW 3er Reihe zusätzlich ein neues Dieselmodell erhältlich sein, das ebenfalls mit BMW xDrive bestellbar sein wird. Ein 230 kW/313 PS starker Reihensechszylinder-Dieselmotor treibt die neue BMW 335d xDrive Limousine an. Dieses Modell verfügt serienmäßig über ein Achtgang-Automatikgetriebe.

Der BMW 1er jetzt auch als 118d mit xDrive

Maximale Beschleunigung.

Achtgang-Sport-Automatik mit Launch Control.

Optimale Beschleunigung und maximale Dynamik aus dem Stand heraus – Launch Control. Bislang war diese Funktion in vergleichbarer Form nur in BMW M Modellen verfügbar. Im Sommer diesen Jahres erhält die Achtgang-Sport-Automatik für die Modellreihen BMW 1er, BMW 3er und BMW 6er sowie für ausgewählte Modelle der BMW 5er Reihe die neue Funktion Launch Control.

Um die Launch Control Funktion zu nutzen, muss der Fahrer zunächst den DTC Modus der Fahrstabilitätsregelung DSC aktivieren. Anschließend muss der Gangwahlhebel in die Position S gesetzt werden. Dann muss das Bremspedal fest getreten werden und zugleich das Gaspedal vollständig durchgedrückt werden. Nach dem der Fahrer die Bremse gelöst hat, beschleunigt das Fahrzeug durch Vermeidung von Antriebsschlupf und daher mit höchstmöglicher Ausnutzung der Motorleistung. Solange der Fahrer das Gaspedal durchtritt, wird der Spurtvorgang fortgesetzt.

Achtgang-Sport-Automatik

Erweiterte Funktionen und neue Optionen.

BMW ConnectedDrive.

BMW Driving Assistant und Driving Assistent Plus.

Zunächst wurden dieses Optionen exklusiv in der BMW 7er Reihe eingeführt, doch ab dem Sommer 2013 werden sie in einer neuen Funktionsstruktur sowohl für die Luxuslimousinen als auch für weitere BMW Modelle zur Verfügung stehen.
Das Sicherheitspaket Driving Assistant beinhaltet eine Personen- und Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion sowie die Spurverlassenswarnung.
Der Driving Assistant Plus bietet eine noch umfassendere Unterstützung. Durch die Kombination der Aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und dem Driving Assistant sorgt er für mehr Sicherheit und Komfort bei Stausituationen und zäh fließendem Verkehr.
Künftig kann schon ab einer Geschwindigkeit von 20 km/h die als Einzeloption verfügbare Spurwechselwarnung genutzt werden.

BMW Head-Up-Display.

Zusätzlich Funktionen machen die Nutzung des optional verfügbaren BMW Head-Up-Displays noch komfortabler und attraktiver. Die Anzeigeinhalte werden bei Bedarf um die Listen der Telefonkontakte und der Entertainmentprogramme ergänzt.

BMW Night Vision.

Das optional in den Modellen der BMW 5er, BMW 6er und BMW 7er Reihe erhältliche Nachtsystem BMW Night Vision verfügt ab Sommer 2013 zusätzlich zur Personen- auch eine Tiererkennung. In der BMW 5er und 7er Reihe ist auch der Dynamic Light Spot enthalten. Dynamic Light Spot: Ein Spezialscheinwerfer erzeugt einen Lichtstrahl, der sich auf erkannte Personen bzw. Tiere lenkt. So wird der Fahrer frühzeitig auf mögliche Gefahren aufmerksam gemacht.

BMW ConnectedDrive


Faszination BMW.

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Modelle von BMW.

Faszination BMW


© 2017 BMW Arnold GmbH