Mit dem Rad zur Arbeit 2015.

Das Autohaus ARNOLD ist stolz, in diesem Jahr Gastgeber der Auftakt-Veranstaltung für das Projekt „Mit dem Rad zur Arbeit 2015" sein zu dürfen.

Bereits seit 15 Jahren animieren der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. (ADFC) und die AOK Bayern mit der bundesweiten Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit" zahlreiche Arbeitnehmer/innen zur Nutzung ihres Fahrrades für den Weg zur Arbeitsstätte. Das Ziel für alle Teilnehmer/innen ist dabei, im Zeitraum vom 1. Juni bis 31. August an mindestens 20 Tagen mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.

Die Vorteile dieser Initiative sind vielseitig: Die teilnehmenden Radler/innen erzielen damit nicht nur einen Gewinn für ihre persönliche Gesundheit, sie leisten außerdem einen aktiven Beitrag zur Schonung der Umwelt und stärken in Radfahrgemeinschaften ihre sozialen Beziehungen sowie den gesundheitlichen Charakter ihres Unternehmens. Zudem warten viele tolle Preise auf die ambitionierten Radler/innen.

Das Autohaus ARNOLD ist seit 50 Jahren ein beständiger Arbeitgeber am bayerischen Untermain und nimmt selbst jedes Jahr mit einer Vielzahl von engagierten Mitarbeiter/innen an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit" teil. Umso mehr freut sich das Unternehmen, in diesem Jahr gemeinsam mit dem ADFC, der AOK Bayern sowie der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (VBW) und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) das 15-jährige Jubiläum dieses wertvollen Projekts zu gestalten.

Zu diesem Anlass kamen die beteiligten Parteien am Vormittag des 22.05.15 am Firmenhauptsitz des Autohauses ARNOLD in Hösbach zusammen.

Das ARNOLD-Team – insbesondere vertreten durch Jürgen Reeb, Personal- und Verwaltungsleiter, sowie Günther Wenzel, Serviceleiter und Koordinator der hauseigenen Fahrradteams – hatte für den diesjährigen Startschuss einen Fahrradparcours auf dem Firmengelände vorbereitet, welchen die Veranstaltungsteilnehmer/innen nach einem offiziellen Pressegespräch gemeinsam mit den ARNOLD-Radlerinnen für eine erste symbolische Fahrradtour nutzten. Im Anschluss kamen alle Veranstaltungsteilnehmer/innen noch einmal zu einem gesunden Snack in einer offenen Runde zusammen und ließen diesen gelungenen Auftakt ausklingen.

Das Autohaus ARNOLD bedankt sich ganz herzlich bei der AOK Bayern und dem ADFC für die Auswahl als Gastgeber 2015 sowie natürlich bei allen aktiven Radler/innen des Unternehmens für die engagierte Teilnahme bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit" und freut sich auch künftig auf eine gute und gesundheitsfördernde Zusammenarbeit.


Ein Kurzvideo zur Auftaktveranstaltung der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" finden sie hier:

maint.tv


© 2017 BMW Arnold GmbH